Tiina Lübbe, Gerald Willms, Friedemann Bartels & Jan-Olaf Rodt: »The Sweet Voice of Memory«

Tiina Lübbe, die Sängerin mit finnischen Wurzeln, steht im Mittelpunkt dieses Ensembles. Ihre Stimme besticht durch ein anrührendes Timbre, das durch die intime und gleichermaßen kompakte Begleitung ihrer Mitmusiker Gerald Willms (Kontrabass), Friedemann Bartels (Schlagzeug) und Jan-Olaf Rodt (Gitarre) voll zur Geltung kommt. 

Das eingespielte Quartett widmet sich vornehmlich der Tradition des Jazz. Charmanter Swing, lateinamerikanische Rhythmen und gefühlvolle Balladen bilden das Programm des Abends. Der Gesamtklang der Band ist geprägt durch geschmackvolle, minimalistische Arrangements, die viel Raum für Improvisation lassen. Die Beteiligten wissen allesamt, absolut virtuos und stilsicher diese musikalischen Freiheiten auszufüllen, so dass sich die Zuhörerschaft auf einen klangvollen Abend voller Spielwitz freuen darf.

Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr, Museumsbesichtigung möglich, Karten 18,00 €, ermäßigt 14,00 € bei Nordwest Ticket an den Verkaufsstellen, online im Internet unter www.nordwest-ticket.de, per Telefon 0421 36 36 36 sowie an der Abendkasse.

Karten bei Nordwest Ticket