Jonny Glut: »Never Ending So Long Tour«

Die maritime Waterkantry-Musik von Jonny Glut ist durchtränkt von Hymnen, Schlagseiten-Songs und Salzwasser-Shantys, die meist Anderes, als den träumenden Seemann zum Thema haben. Wenn die Blaue Barkasse an diesem Abend ablegt mit Wasserkanten-Akkordeon, Bass, Gitarre, Kutterpflaume und vor allem mit Gesang, dann finden wir uns an Bord wieder auf See ganz weit draußen auf des Teufels Tanzboden fernab des rettenden Ufers. Auf unserer Odyssee grüßt der Kinken Boulevard, über uns leuchten die Seemannssterne und gesungen wird, was das Zeug hält, dass wir nicht untergehen. Zu guter Letzt gibt es dann den Hafentango an der Pier mit dem legendären Abschiedsgruß So Long …

Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr, Museumsbesichtigung möglich.

Karten 19,00 €, ermäßigt 15,00 € bei Nordwest Ticket an den Verkaufsstellen, online unter www.nordwest-ticket.de, per Telefon 0421 36 36 36 sowie an der Abendkasse.

 

Über Jonny Glut

Der Name ist Programm: Jonny Glut ist wahlweise als Solist, Alleinunterhalter, sowie mit ganzer Band unterwegs. Er gehört zu denen, die das Meer besingen. Weil seine Musik aber auch dem Country zugewandt ist, wird sie gerne als Waterkantry bezeichnet. Schwerpunkt sind die »Stories« und die eigenen Songs. Jonny Glut hat bisher vier CDs und ein Hörbuch eingespielt. Künstler, die ihn in seinem Schaffen inspirieren sind u a. Joachim Ringelnatz, Fritz Grasshoff, Hans Albers, Udo Lindenberg, Rio Reiser, Jimi Hendrix, ACDC und Hannes Flessner, sowie Dichter wie Blaise Cendrars und Jack Kerouac. Seine Musik ist Folksmusik im weiteren Sinne - und Gluts Anhängerschaft ist sowohl jung als auch älter und geht quer durch alle Schichten.

Karten bei Nordwest Ticketwww.jonny-glut.de

Weitere Events im Alten Pumpwerk